DEIN WEG ZUM GEWERBLICHEN LKW-FAHREN

Beschleunigte Grundqualifikation

Du willst mit dem LKW-Führerschein auch gewerblich fahren? Dann mache jetzt die beschleunigte Grundqualifikation bei uns. Diese müssen alle Lkw-Kraftfahrer nachweisen, die nach dem 10.09.2009 ihre Fahrerlaubnis der Klasse C1, C1E, C oder CE erworben haben.

Das hat einen guten Grund: Mit Hilfe des „Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr“, kurz BkrFQG, soll nicht nur die Sicherheit im Verkehr deutlich gesteigert werden, sondern auch die wirtschaftliche und umweltbewusste Fahrweise aller Berufskraftfahrer.

In der beschleunigten Grundqualifikation wird nicht nur auf verbrauchsoptimiertes Fahren eingegangen, sondern auch auf Ladungssicherung, Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle, Verhalten in Notfällen, Sicherheitsausstattung, Praktisches Fahren und vieles mehr.

Als Fahrer musst du die Weiterbildung Lkw oder Bus im Inland oder in dem EU-Mitgliedsland erwerben, in dem du beschäftigt bist. Weitere Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 bzw. 21 Jahren sowie eine ärztliche und augenärztliche Bescheinigung. Die Dauer der beschleunigten Grundqualifikation beläuft sich 140 Theorie- und zehn Praxisstunden. Anschließend legst du eine 90-minütige Prüfung bei der zuständigen IHK ab. Alle unsere Termine findest Du hier.

Grundqualifikation mit großer IHK-Prüfung

Alternativ zur beschleunigten Grundqualifikation kannst du auch eine “begleitete” Grundqualifikation, mit großer IHK-Prüfung in Theorie und Praxis, ablegen. Hierbei erlernst du die nötigen theoretischen und praktischen Voraussetzungen in Abstimmung mit unserer Fahrschule. Wichtig: Die Prüfungszeit bei der zuständigen IHK ist hier länger, als bei der beschleunigten Grundqualifikation. Außerdem berücksichtigt diese Art der Grundqualifikation deine Vorkenntnisse. Deshalb erstellen wir dir gerne dein individuelles Angebot. Mit dieser Grundqualifikation ist im Inland der Führerschein der Klasse C und CE bereits ab dem 18. Lebensjahr möglich. Wir freuen uns auf deinen Anruf!

MODULE 

Die Teilnehmerzahl ist gesetzlich auf 25 Personen begrenzt. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Alle Termine findest Du hier.

Module für LKW

Modul 1: Eco Training
Modul 2: Sozial (Vorschriften) für den Güterverkehr
Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi
Modul 5: Ladungssicherung
Modul 1: Eco Training

1.1 Kenntnis der Eigenschaft der kinematischen Kette

1.2: bestes Verhältnis Geschwindigkeit/Getriebe, Trägheit des Fahrzeugs nutzen

1.3 Fähigkeit zur Optimierung des Krafstoffverbrauchs

Modul 2: Sozial (Vorschriften) für den Güterverkehr

2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterverkehr

2.2 Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs (außer Inhalte von Modul 1)

3.1 Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitunsfälle

3.5 Fähigkeiten zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen

Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

3.6 Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens

3.7 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung

3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer entgegenzuwirken

Modul 5: Ladungssicherung

1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs

Module für Bus

Modul 1: Eco Training
Modul 2: Markt und Image
Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
Modul 5: Fahrgastsicherheit und Gesundheit
Modul 1: Eco Training

1.1 Kenntnis der Eigenschaft der kinematischen Kette

1.2: bestes Verhältnis Geschwindigkeit/Getriebe, Trägheit des Fahrzeugs nutzen

1.3 Fähigkeit zur Optimierung des Krafstoffverbrauchs

Modul 2: Markt und Image

3.6 Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt

3.8 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenverkehrs und der Marktordnung

2.3: Beförderung bestimmter Personengruppen

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

1.6 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter der Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftomnibusses

1.2 Dauerbremsanlage/elektronische Systeme, Prüfen der Bremsanlage

Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr

2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Personenverkehr

3.1 Sensibilisierung in Bezug auf Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleussung illegaler Einwanderer vorzubeugen

3.5 Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen

Modul 5: Fahrgastsicherheit und Gesundheit

1.5 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts für Fahrgäste

2.3: Sicherheitsaussattung in KOM

3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

BILDUNGSGUTSCHEINE EINLÖSEN

Du hast einen Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit erhalten (zum Beispiel zum Erwerb des LKW Führerschein)? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind zertifizierter AZAV-Träger und somit berechtigt, deinen Bildungsgutschein entgegenzunehmen. Besuche uns dazu einfach in einer unserer Fahrschulen, damit wir deinen weiteren Ausbildungsweg besprechen können. Natürlich erreichst du uns auch telefonisch oder per Mail während den Bürozeiten. Gerne vereinbaren wir mit dir einen individuellen Beratungstermin!

SCHEINE DER BERUFSGENOSSENSCHAFT

Wir sind dein starker Partner, wenn es um die Ausbildung für die von der Berufsgenossenschaft geforderten Scheine für Gabelstapler geht. Gerne beraten wir dich dazu in aller Ruhe. Am Besten kontaktierst du uns dazu vorab per Telefon oder E-Mail. Informiere dich gleich noch heute über diese wichtige Ausbildung für dein Unternehmen und ermögliche deinen Mitarbeitern und Kollegen den sicheren und professionellen Umgang mit dem Gabelstapler.

Der nächste Staplerkurs findet am Freitag, 26.01.18 und am Samstag, 27.01.17 in unserer Filiale in Rott statt.

ZUSATZAUSBILDUNGEN

Neben der BKF und BG Ausbildung bieten wir dir außerdem eine Reihe von Zusatzausbildungen an. Unter anderem die folgenden:

• Ladungssicherung gemäß VDI 2700

• Schulung “Digitaler Tachograph” (Bedienung, Haftung, etc.) für Fahrer und Disposition mit Schulungsnachweis

• Fahrtraining für Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes gemäß den Vorgaben des Bundesamtes

Wir bieten Dir alles zur

BKF

Wir bieten Dir alle

KURSE

Hier findest du unseren

KONTAKT

Menü